Not logged in.

Contribution Details

Type Bachelor Thesis
Scope Discipline-based scholarship
Title Improving the understanding of "smart home" information using temporal metaphors
Organization Unit
Authors
  • Jonas Hofer
Supervisors
  • Sarah Mennicken
Language
  • English
Institution University of Zurich
Faculty Faculty of Economics, Business Administration and Information Technology
Number of Pages 80
Date May 2013
Abstract Text This thesis focuses on temporal metaphors for smart home information visualization, whereas traditional smart home interfaces often make use of spatial metaphors like floor plans to visualize smart home information. With home automation becoming increasingly widespread the affected audience is becoming broader as well. Research has shown that a lot of smart home inhabitants – especially persons without technical background – experience several barriers to understanding and satisfaction. In order to provide more understandable interfaces and thus improving user acceptance and satisfaction, two paper prototypes were created. These were evaluated in an iterative design process that led to an interactive prototype that can be accessed through a web browser. Usage of temporal metaphors for display of smart home information can open new perspectives, not just for users without technical background. Temporal metaphor based interfaces can provide a high-level overview to a complicated system hiding much of the involved complexity.
Zusammenfassung Die vorliegende Arbeit konzentriert sich auf die Benützung von zeitbezogenen Metaphern zur Visualisierung von „smart home“ Informationen im Gegensatz zu traditionellen smart home Interfaces, die verfügbare Information oft in Form räumlicher Metaphern anzeigen. Durch die steigende Verbreitung von Häusern und Wohnungen mit integrierten Hausautomationssystemen wird die dadurch beeinflusste Gruppe von Personen wesentlich breiter. Untersuchungen zufolge bestehen vor allem für Personen ohne technischen Hintergrund gewisse Probleme bezüglich des Verständnisses der dargebotenen Information, die eine befriedigende Bedienung behindern. Um einfacher verständliche Interfaces bereitzustellen, wurden zwei Papier Prototypen erstellt mit dem Ziel die Akzeptanz und Zufriedenheit der Benutzer zu verbessern. Diese Prototypen wurden dann in einem iterativen Prozess verbessert, der letzten Endes zu einem interaktiven Prototyp geführt hat. Die Benützung zeitbezogener Metaphern kann neue Perspektiven für Nutzer eröffnen, da solche Interfaces, die die zugrundeliegende Komplexität ausblenden, einen simplen Überblick über ein kompliziertes System bieten können.
PDF File Download
Export BibTeX